Renaturierung Mollenbach

Der renaturierte Bachabschnitt am Mollenbach zwischen Vogt und Rötenbach

Eine echte Erfolgsmeldung für unser Projekt und die Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure im Westallgäu: Der Mollenbach ist auf einem Teilstück von rund 150 Metern zwischen Vogt und Rötenbach renaturiert worden. Wir freuen uns sehr, dass das Projekt nicht nur ökologisch sehr sinnvoll ist, sondern zudem Modellcharakter für andere Vorhaben besitzt. Gewässerrenaturierung: Was bedeutet das überhaupt?… Renaturierung Mollenbach weiterlesen

Der Moor-Film

Ein Tag mit dem TV-Meteorologen und Wissenschaftsjournalisten Karsten Schwanke im Moor – klingt gut? Ja, dachten wir auch! Und freuten uns über die Anfrage vom NABU-Bundesverband, mit ihm gemeinsam unsere Arbeit für die Westallgäuer Moore vorzustellen. Früh ging’s los: Um 6 Uhr morgens war Start im Arrisrieder Moos bei Kißlegg, weiter ging es dann ins… Der Moor-Film weiterlesen

Top 10 der Moorprojekte!

Wir haben mit unserem Projekt in diesem Jahr am Wettbewerb der UN-Dekade im Bereich “Moore und Feuchtgebiete” teilgenommen – und wurden ausgezeichnet! Die Fachjury des Bundesumweltministeriums (BMUV) und Bundesamts für Naturschutz (BfN) würdigte “Naturvielfalt Westallgäu” als eines der TOP 10-Projekte in Deutschland: Darüber freuen wir uns sehr! Damit zählen wir zu den 10 besten bundesweit repräsentativen… Top 10 der Moorprojekte! weiterlesen

Sommerferien im Westallgäu

Bei bestem Ausflugswetter ging es los: 15 kleine Teilnehmende starten am Wanderparkplatz Waffenried zusammen mit der Naturlotsin von „Naturvielfalt Westallgäu“ Hannah Ullrich. Unsere kleine Wanderung ins Arrisrieder Moos konnte beginnen! Doch wie heißt es so schön: Der Weg ist das Ziel. Und so trafen wir bereits auf dem Hinweg eine Vielzahl bunter Tiere und Pflanzen,… Sommerferien im Westallgäu weiterlesen

Drei Tage Moorschutz

Wenn wir jetzt nichts tun, verlieren wir die letzten naturnahen Moorflächen in Deutschland. Die extensive Beweidung von Mooren ist ein Beitrag zum Moorschutz. Und: Klimaschutzrechner und so genannte Endlichkeitskarten dokumentieren, dass es zunehmend schwieriger wird, Moore wiederzuvernässen. Das waren Erkenntnisse aus dem ersten Tag der Veranstaltung “Moorschutz praktisch – Moorschutz, Klimaschutz, Artenschutz und Landwirtschaft” in… Drei Tage Moorschutz weiterlesen

Das Ökomobil on tour

Raus aus dem Klassenzimmer und direkt von der Natur lernen: Das geht super mit dem Ökomobil! Der umgebaute LKW des RP Tübingen ist ein rollendes Naturschutzlabor und mit vielem ausgestattet, was die Untersuchung von Fauna und Flora ermöglicht und vor allem Kindern großen Spaß macht. Von 23. bis 26. Mai war das rollende Naturschutzlabor unterwegs… Das Ökomobil on tour weiterlesen

Ins Moor mit Raimund Haser

Moore in Baden-Württemberg? Für alle, die nicht aus dem Ländle kommen, klingt das noch immer relativ erstaunlich. Doch, ja, hier gibt es Moore – und gar nicht so wenige, wie viele aus dem Norden vielleicht vermuten. Über 45.000 Hektar Moorfläche zählt Baden-Württemberg und liegt damit im Bundesländervergleich der Moorflächen auf Platz 7. Moorschutz muss auch… Ins Moor mit Raimund Haser weiterlesen

Feierlicher Projektauftakt

Im Projekt “Naturvielfalt Westallgäu” wird seit Jahresbeginn gemeinsam gearbeitet: an den Inhalten für die nächsten Jahre bis 2027, an der Vernetzung mit regionalen Akteuren in der Region und an den Planungen der Umsetzungen für die modellhafte Wiedervernässung von Feuchthabitaten. Doch eines hat bislang noch gefehlt: Der offizielle Start des im Rahmen des Bundesprogramm Biologische Vielfalt… Feierlicher Projektauftakt weiterlesen

Wasserbüffel-Weiden

Sie sind robust, machen sich nichts aus nassen Füßen und gelten als sehr friedlich: Wasserbüffel. Eine weitere Eigenschaft macht sie zu den idealen Rasenmähern in feuchten Wiesen und Moorgebieten: Sie wagen sich auch durch verstrüpptes und sehr unwegsames Gelände sicher hindurch und schaffen mit ihren Trittstellen offene Bodenflächen, die wichtig für Pflanzen mit mehr Lichtbedarf… Wasserbüffel-Weiden weiterlesen